... unter dem Leitbild: Lebenshaus

Altenpflege im Kneipp Altenheim

Altenpflege plus Kneipp Therapie bedeutet Vitalisierende Altenpflege

Altenpflege im Kneipp Altenheim verbindet gute fachliche Altenpflege mit den fünf Wirkelementen der Physiotherapie nach Kneipp. Spaß, Genuss und Lebensfreude gehören natürlich dazu. Die Kneipp- Anwendungen werden von den Bewohnern als besondere Zuwendung erlebt. Es entstehen glückliche Momente, welche weit in den Alltag ausstrahlen. Die Teilnahme an den Angeboten ist freiwillig und in den allgemeinen Heimkosten enthalten.

Unser Ziel ist es, dass unsere Bewohner trotz Pflegebedürftigkeit vital bleiben und den Spaß am Leben behalten. Die Grund- Idee ist, dazu im Altenheim fachliche Altenpflege und Kneipp Therapie miteinander zu verbinden. Fachliche Altenpflege gibt jedem Bewohner die nötige Sicherheit. Die Physiotherapie nach Kneipp wirkt vitalisierend, - gerade auch im Alter. Mit fünf Wirkelementen hilft sie dem Menschen auf körperlicher und geistiger Ebene, zur inneren Lebensbalance zu kommen. 

Fünf Wirkelemente der Kneipp Therapie im Altenheim

Pfarrer Sebastian Kneipp, Begründer der Kneippp Therapie

Die "Kneipp - Kur" ist jedem ein Begriff. Das besondere daran ist, dass durch physiologische Reize in Verbindung mit Heilkräutern Bewegung und gutem, (weil werthaltigen) und schmackhaften Essen durch das Zusammenwirken von Spannung und Entspannung die eigenen Lebenskräfte aktiviert werden und das Leben wieder in Balance kommt. Die bewährten fünf Wirkelemente nach Sebastian Kneipp, welche auch die "Fünf Säulen" genannt werden, sind:

Im unserem Altenheim verbinden wir die fünf belebenden Wirkelemente nach Kneipp mit der Sicherheit guter fachlicher Altenpflege. Wir nennen dies Vitalisierende Altenpflege. Um die fachgerechte Anwendung sicher zu stellen, beschäftigt unser Altenheim drei Physiotherapeuten und eine zertifizierte Kneipp Gesundheitstrainerin (SKA).

Vitalisierende Altenpflege - Darauf kommt es uns an:

 

Altenpflege mit Kneipp Therapie kombiniert, macht vital.

Mit der Kombination von guter fachliche Altenpflege, belebenden physiotherapeutischen Reizen und konkreter Hilfe zur Lebensbalance haben unsere Bewohnerinnen und Bewohner trotz Pflegebedürftigkeit die Chance, im Altenheim mit Spaß alt zu werden - denn gemeinsam geht es besser als einsam! 

 

Unser Träger, die Steindorf - Gruppe hat uns dazu das Leitbild: Lebenshaus als Orientierung gegeben. Wir tun alles dafür, nicht zu einem "Sterbehaus" zu verkommen, in dem es langweilig und steril zugeht. Wir möchten für und mit unseren Bewohnern ein "Lebenshaus" schaffen, in dem die dritte und vierte Lebensphase trotz Pflegebedürftigkeit die Geschichte des eigenen Lebens krönt. Das bedeutet für unsere Bewohner: 

  • Die Sicherheit, fachlich gut umsorgt zu werden.
  • Trotz Pflegebedürftigkeit neue Kräfte zu entfalten,
  • Die heilende Kraft von weich fließendem kühlem Wasser in belebenden Anwendungen zu erfahren,
  • Gemeinsam, in froher Runde, vollwertig und schmackhaft zu speisen,
  • Die Lebens- Balance zu suchen und zu finden,
  • Gute Kräuter entdecken und genießen,
  • Geistig und körperlich beweglich zu bleiben

Gerne können Sie sich bei uns vor Ort einen Eindruck davon verschaffen, wie wir das alles praktisch umsetzen. Wir laden Sie gerne ein.

 

Autor: Harald Steindorf und Team

Diese Seite weiterempfehlen?

Bitte auf blauen Link klicken (Email- Formular)